Geschäftsführung 2017-05-14T20:15:05+00:00

Geschäftsführung

Dr. Hans-Peter Rieck
Dr. Hans-Peter Rieck Geschäftsführender Gesellschafter

Hans-Peter Rieck führt die Geschäfte der Prosacon seit Gründung der Gesellschaft. Rieck ist ausgewiesener Experte für die REACH-Verordnung und Produktsicherheit. Seit die EU-Kommission im Jahr 2001 ihr Weißbuch „Strategie für eine zukünftige Chemikalienpolitik“ vorlegte, berät er Unternehmen zu diesem Thema.

Hans-Peter Rieck studierte in Braunschweig Chemie und schloss das Studium mit seiner Promotion ab. Anschließend wechselte er ins Rhein-Main-Gebiet zur Hoechst AG, wo er zunächst als Laborleiter und Bereichsreferent tätig war.

Eines seiner Karriere-Highlights war die Entwicklung des Waschmittelrohstoffs SKS-6, mit der Rieck eine weltweit relevante Innovation gelang und gleichzeitig einen Forscher-Traum realisierte. Der Chemiker betreute anschließend den Bau entsprechender Produktionsanlagen in Deutschland und in Japan, wo er 4 Jahre verbrachte. Parallel erweiterte sich sein Tätigkeitsbereich auf weltweites Marketing für Schichtsilikate.

Im Rahmen der Umstrukturierung von Hoechst wechselte Hans-Peter Rieck zum Schweizer Weltkonzern Clariant und war dort für Anlagen- und Produktsicherheit zuständig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Umsetzung von REACH in Industrieunternehmen mit weltweiten Seminaren.

Im Jahr 2006 gründete der Experte für Spezialchemikalien die Consultingfirma Prosacon. Deren Serviceangebot hat sich seit einigen Jahren auf Biozidprodukte erweitert.

Riecks Beratungscredo ist es, sich zu trauen und kritisch im Interesse der Auftraggeber zu sein. „Ich sehe es als meine Aufgabe an, Schaden von Unternehmen abzuwenden.“ Er ist überzeugt: „Produktsicherheit ist nicht nur notwendig. Es ist auch ein hervorragendes Verkaufsargument für die Unternehmen. Safety sells.“

Der Prosacon-Geschäftsführer ist verheiratet und schätzt das Golfspiel sowie Skilaufen.