Chemikalien 2017-05-14T20:15:05+00:00

REACH und CLP

Für wissenschaftliche Forschung sind die regulatorischen Anforderungen gering. Aber selbst für Arbeiten im Labor ist die Kenntnis physikalisch-chemischer Eigenschaften, wie z.B. die Brennbarkeit, wichtig. Und wesentliche Angaben zur Toxizität sollten möglichst auch bekannt sein.

Sofern Ihr Unternehmen mehr als eine Tonne eines Stoffes pro Jahr herstellt oder importiert, ist eine Registrierung gemäß REACH erforderlich. Wenn eine andere Firma den Stoff bereits registriert hat, können Sie auf deren Unterlagen Bezug nehmen, müssen sich aber finanziell beteiligen. Sollten Sie dagegen der erste Registrant sein, ist der zeitliche und finanzielle Aufwand nicht unerheblich. ⇒ Registrierung

Bei besonders besorgniserregenden Stoffen ergeben sich spezielle Pflichten zur Kommunikation. Und für die weitere Verwendung kann für Sie eine Zulassung durch die Europäische Kommission erforderlich werden. ⇒ Zulassung

Darüber hinaus gilt es, Beschränkungsvorschriften zu beachten, d.h. manche Stoffe sind für bestimmte Verwendungen verboten oder in ihrer Konzentration limitiert.

Die europäischen Verordnungen REACH und CLP sind komplexe Vorschriften mit verschiedenen Ausnahmen und Fristen. Eine Vielzahl von Leitlinien und Erläuterungen der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) hilft, die Anforderungen zu verstehen. Die richtige Interpretation der Verordnungen, d.h. ob und was wirklich zu tun ist, kann aber eine Herausforderung sein. Letztinstanzlich entscheidet der Europäische Gerichtshof, wie die Gesetze zu interpretieren sind und was hätte gemacht werden müssen. ⇒ Betroffenheits-Analyse

Und was ist, wenn jemand ‘vergisst’, die Verordnungen umzusetzen? Das deutsche Chemikaliengesetz (§27b) sieht strenge Sanktionen vor mit bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug bei vorsätzlicher Missachtung. Aber keine Sorge: Die Gefängnisse sind nicht voll mit REACH-Sündern. Was Ihr Kunde allerdings sagt, wenn Sie ihm nicht-gesetzeskonforme Produkte liefern, und wie sich das auf Ihr Geschäft auswirkt, ist eine andere Sache.